Wilhelmsruher Damm 159, 13439 Berlin geschaeftsstelle@dw-reinickendorf.de
030 / 767 333 5 - 41

Haltestelle Reinickendorf

Die Diakonie Haltestelle Reinickendorf bietet stundenweise Begleitung und Entlastung für Menschen mit Pflegegraden, im Besonderen für Menschen mit Demenz und ihren pflegenden Angehörigen.

Unser Team besteht aus einer Fachkraft und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen. Wir kennen die besonderen Anforderungen, mit denen Menschen konfrontiert werden, die pflegebedürftig oder chronisch erkrankt sind.

Durch unser Engagement möchten wir die Lebensqualität von älteren Menschen, im Besonderen von Menschen mit Demenz und Ihren pflegenden Angehörigen unterstützen und entlasten.

Angebote

  • Begleitung im Alltag zu Hause oder in der Wohngemeinschaft
  • Unterstützung bei Arztbesuchen, bei der Teilnahme an Veranstaltungen und Aktivitäten
  • Gruppenagebote für Menschen mit und ohne Demenz
  • Beratung und Begleitung von Angehörigen und nahestehenden Personen
  • Gesprächsgruppen für Angehörige und nahestehenden Personen
  • Offenes Freitags Café
  • Tanzveranstaltungen
  • Infoveranstaltungen
  • Kurse/Schulungen für Angehörige und Interessierte
//dw-reinickendorf.ideenfalle.de/wp-content/uploads/2017/11/logo_diakonie_haltestelle_0.png

Kosten

Die Beratung durch die koordinierende Fachkraft ist kostenfrei.

Für die individuelle Begleitung, die Gruppenangebote und Einzelveranstaltungen erheben wir ein Entgelt. Personen mit einem Pflegegrad bekommen die Kosten von ihrer Pflegekasse erstattet.

Qualität

Wir arbeiten nach dem personenzentrierten Ansatz von Tom Kitwood. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter qualifizieren sich fortlaufend.

Die Diakonie Haltestelle Reinickendorf wird von der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales, dem Landesverband der Pflegekassen Berlin und dem Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. gefördert.

Kontakt

Eisenhammerweg 12, 13507 Berlin

030 767 333 5 - 60

haltestelle@dw-reinickendorf.de